Gebratener Reis mit Ingwer und Thai-Basilikum

February 28, 2019

Auf unseren Reisen durch Südostasien ist er uns immer wieder begegnet: der Fried Rice oder übersetzt auf deutsch gebratener Reis.  Gebratener Reis ist ein beliebter Bestandteil der ostasiatischen, südostasiatischen und in bestimmten Teilen der südasiatischen Küche. Er wird oft alleine gegessen oder als Beilage zu einem anderen Gericht serviert. Üblicherweise wird der gebratene Reis mit Zutaten zubereitet, die von anderen Gerichten übrig bleiben, was zu unzähligen Variationen führt. Deshalb ist gebratener Reis in Asien auch sehr beliebt als Street Food. 

 

 

 

Zuhause haben wir viel Zeit damit verbracht haufenweise unterschiedliche Rezepte von gebratenem Reis auszuprobieren und mussten immer wieder feststellen, dass all diesen Rezepten aus dem Internet leider das Authentische, eben der typisch asiatische Geschmack fehlt und deshalb fingen wir an zu experimentieren bis wir schlussendlich das Rezept fanden, welches uns überzeugte und das möchten wir hier mit euch teilen.

 

GEBRATENER REIS MIT INGWER UND THAI-BASILIKUM

VORBEREITUNGSZEIT: 30 Minuten

KOCHZEIT: 20 Minuten

PORTIONEN: 4-6

ZUTATEN

2 Tassen Basmati oder Jasmin Reis

4 Esslöffel Chili Öl oder alternativ Pflanzen- oder Erdnussöl

4 Eier

1 Stück daumengrosser Ingwer

1 Bund Frühlingszwiebeln

30g Thai-Basilikum

400g Lauch

300g Karotten

200g Poulet Brust

1 Teelöffel Cayenne Pfeffer

1 Teelöffel schwarzer Pfeffer

1 Teelöffel Rohrzucker

1/4 Tasse dunkle Soja Sauce

ZUBEREITUNG

  1. Den Reis im Reiskocher oder in der Pfanne kochen bis er weich und nicht mehr flüssig ist. Die Eier in einer kleinen Schüssel aufschlagen und verquirlen. Den Ingwer raffeln oder klein schneiden. Die Frühlingszwiebel in ca. 1 cm grosse Ringe schneiden. Den Lauch in ca. 1 cm grosse Ringe schneiden. Die Karotten grob raffeln oder in dünne Streifen schneiden. Die Poulet Brust in kleine Stückchen schneiden.

  2. 2 Esslöffel Öl in einer Pfanne oder im Wok heiss werden lassen und anschliessend das Fleisch kurz anbraten. Das Fleisch aus der Pfanne nehmen und die verquirlten Eier in die Pfanne geben und zu einem Rührei schlagen. 

  3. 2 Esslöffel Öl in einem Wok heiss werden lassen, den Ingwer beigeben und solange dünsten bis die Ecken braun werden. Die Hitze erhöhen und den Lauch, die Karotten, den Pfeffer, den Cayenne Pfeffer und den Zucker beifügen und während dem Durchmischen kurz anbraten, dann mit der Hälfte der Soja Sauce ablöschen.

  4. Nacheinander das Fleisch, das Rührei und die Frühlingszwiebeln dazugeben und weiter durchmischen.

  5. Nun den Reis, den Rest der Soja Sauce und den Basilikum dazugeben und nochmals gut durchmischen und anbraten.

HINWEIS

Das Poulet Fleisch kann auch ersetzt werden durch Rind oder Schweinefleisch oder man entscheidet sich für eine vegetarische Variante z.B. mit Tofu oder einem anderen Gemüse. Für noch mehr Geschmack kann das Fleisch vorher mit Curry mariniert werden. Ein Paar Blätter des Thai-Basilikum auf die Seite legen und verwenden für die Dekoration. 

Ingwer und Thai-Basilikum zusammen sind unserer Meinung nach eine ideale Geschmackskombination. Während der Ingwer dem Gericht eine gewisse Schärfe verleiht, sorgt der Thai-Basilikum für eine angenehme Frische. Noch besser schmeckt dieses Gericht, wenn der Reis schon einen Tag vorher zubereitet wird und so die Zeit hat, richtig auszutrocknen, was sehr wichtig ist für den gebratenen Reis. Der gebratene Reis lässt sich auch gut im Kühlschrank aufbewahren und kann am nächsten Tag ganz leicht in der Pfanne oder in einer Mikrowelle nochmals neu erhitzt werden. Fried Rice zählt definitiv zu unseren liebsten Reisgerichten.

 

SELAMAT MAKAN!

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Sri Lankan Chicken Kottu Roti

March 22, 2019

Gebratener Reis mit Ingwer und Thai-Basilikum

February 28, 2019

1/15
Please reload

Das könnte dir auch gefallen:

© 2018 our year of travel. All rights reserved.